NEWS

SOLAWI - Gemüse aus dem Klostergarten geht an den Start

Am 24. Februar 2024 findet eine Informationsveranstaltung zur neuen Solawi – Gemüse aus dem Klostergarten in der ehemaligen Bildungsstätte in Ilbenstadt statt. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen, sich über unsere Solawi, die in 2024 in Niddatal startet, zu informieren!

In unserem ersten Jahr planen wir ca. 32 Gemüsearten anzubauen. Von Auberginen bis Zwiebeln, immer frische Blattsalate, Karotten und Kräuter, saisonal entsprechend Fenchel, Kohl in vielen Sorten und Farben und natürlich Tomaten bunt, Gurken, Paprika und Zucchini. Auch im Winter werden entsprechend saisonal mögliche Gemüse wie Grünkohl, Lauch und Wintersalate zur Verfügung stehen. Damit dies möglich ist, planen wir die Saison durch den Einsatz von Folientunneln und Vliesabdeckungen zu verlängern. 

Wie und wo wir anbauen:
Auf 60 Beeten mit einer Länge von 18 m werden wir im Klostergarten Ilbenstadt biointensiv im Marketgarden System Frischgemüse anbauen. Wir verzichten auf den Einsatz chemischer Dünger und Spritzmittel. Unser Saatgut und unsere Jungpflanzen beziehen wir von Biolieferanten. Wir werden soweit wie möglich samenfestes Saatgut einsetzen und den Anbau von Hybridsorten auf einem Minimum halten. Zur Pflanzenernährung / Düngung setzen wir regionalen Grünschnittkompost, Bioluzerne- und Schafwollpellets, aber auch Gründüngung und Zwischenfrüchte ein. Nach der ersten Anlage der Dauerbeete werden keine schweren Maschinen zur Bodenbearbeitung eingesetzt. Die Bodenstruktur wird nicht gewendet, es wird als maximaler Eingriff eine Tiefenlockerung mit einer Doppelgrabegabel (Handarbeit) durchgeführt. Wir streben an, den Humusgehalt des Bodens zu erhöhen, hierdurch wird dauerhaft CO2 im Boden eingelagert und wirkt sich positiv auf den Klimawandel aus. Ab März 2024 wird Vera den Gemüseanbau, d.h. die Planung und Pflege leiten.

So wird die Ernte geteilt:
Wir werden ein Selbsternte-System anwenden. Der Garten ist für die Mitglieder der Solawi offen. Wenn es hell ist, könnt ihr in den Garten kommen und euch das Gemüse, das gerade zur Verfügung steht, nach eurem Bedarf selbst ernten und mitnehmen. Gurken, Auberginen und wenige spezielle Kulturen werden von uns geerntet und zur Abholung bereitgestellt.

Mehr zur Solawi kann man am 24. Februar um 14 Uhr im weißen Saal, ehem. Bildungsstätte in Ilbenstadt erfahren. Vera und das Solawi-Team stehen zur Verfügung und beantworten gern alle Fragen. 

Für die Teilnahme an der Veranstaltung bitten wir um ANMELDUNG.

hr1-Greenteam: Klostergarten in Ilbenstadt

Am 06. Oktober 2023 war zum Abschluss der Quiz-Woche das hr1 Team mit Reporter Marc Schmidt vor Ort im Klostergarten. Auch der Niddertaler Bürgermeister Michael Hahn kam zur Preisverleihung vorbei.

Es hat uns allen wahnsinnig viel Spaß gemacht, als hr1 greenteam dabei zu sein. Wir bedanken wir uns bei allen, die für uns am Quiz teilgenommen und so einen Betrag von sage und schreibe 2.300 Euro in der ersten Oktoberwoche erspielt haben. Vielen Dank an hr1, an alle Mitspielenden und Hörer:innen!